Adwords Qualitätsfaktor Erhöhen

Kann Man Den Google Adwords Qualitätsfaktor Erhöhen?

 

Wenn Sie schon mal mit Google Adwords gearbeitet haben, dann haben Sie wohl auch mit einem niedrigen Qualitätsfaktor bei bestimmten Keywords zu tun gehabt. Die Frage ist, ob man diesen auch steigern kann? Ein niedriger Qualitätsfaktor bedeutet nämlich, dass

  • Die Anzeige erst geschaltet wird oder
  • Die CPC für Keywords höher wird

Dies ist natürlich nicht hinnehmbar, denn wenn Ihre Keywords eng mit dem, was Sie auf Ihrer Website präsentieren oder anbieten zu tun haben, dann wollen Sie mit Ihrer Anzeige auch für diese erscheinen. Wenn jedoch die Keywords eine Affinität mit dem Inhalt Ihrer Website besitzen, warum erkennt dies dann Google nicht?

Dies ist eine berechtigte Frage, man darf jedoch nicht vergessen, dass die Berechnung des Qualitätsfaktors kompliziert ist und die tatsächlichen Kalkulationseinzelheiten nur Google kennt.

Was nicht heißen soll, dass man den Qualitätsfaktor nicht erhöhen kann.

Mit diesen Tipps kann man einen hohen Qualitätsfaktor erreichen

– Anzeigengruppen Organisieren

Sie sollten nicht den Fehler machen, alle Keywords, die Sie gefunden haben, in eine einzige Anzeigengruppe einzufügen. Google bestraft solch ein unorganisiertes Verhalten mit einen geringen Qualitätsfaktor. Sie können dies so regeln, dass Sie Kategorien von Keywords bilden.

Wenn Sie z.B. Autoreifen verkaufen, dann könnte man Anzeigengruppen nach Marken trennen. Dies würde bedeuten, dass in jedem dieser Gruppen nur solche Keywords vorkommen dürfen, die auch den Markennamen besitzen.

Beispiel:

Sie haben drei Gruppen mit der Bezeichnung:

„Pirelli Reifen“

„Goodyear Reifen“

„Michelin Reifen“

Bei der Gruppe „Goodyear Reifen“ dürfen nur Suchbegriffe enthalten sein, die auch die Bezeichnung „Goodyear Reifen“ beinhalten.

– Passende Anzeigen Je Gruppe Schreiben

Nach der Organisation der Anzeigengruppen sollten Sie auch Anzeigen schreiben, die auch den Gruppennamen besitzen. Eine Anzeige, die für die Gruppe „Michelin Reifen“ geschaltet werden soll, muss auch die Begriffe „Michelin Reifen“ im Text oder in der Überschrift haben.

– Übereinstimmungstypen bei Keywords

In der Regel gibt es bei dem Übereinstimmungstyp „Weitgehend“ die meisten Probleme beim Qualitätsfaktor. Wenn man jedoch auch die anderen beiden Typen hinzufügt, dann steigt der Q-Faktor meistens auch, denn dann ist die Zielgenauigkeit des Keywords zur Website besser. Generell gibt steigt der Q-faktor am meisten beim Typ „Exakt“

Speak Your Mind

*